• Instagram - Grau Kreis
  • Facebook - Grau Kreis
  • Pinterest - Grau Kreis
  • Blogger - Grau Kreis

DIY Osternestchen


Osternestchen- großes Thema für die Kleinsten!

ich habe mich immer sehr auf mein Osternestchen gefreut, wenngleich ich mich auch heute frage warum eigentlich!?

Weil es einfach schön aussah und meine Mutter sich auch immer viel Mühe gegeben hat um uns eine Freude zu bereiten.

Gegessen aber, habe ich die Süßigkeiten nie.

Vor Fondantspiegeleiern, mit Zucker umhüllte Geleeeier und irgendwelche Baiserfiguren - vielleicht erinnert sich die ein oder andere noch - habe ich lieber einen großen Bogen gemacht.


Heute denken wir: weniger ist manchmal mehr!

Es kommt nicht auf die reichhaltige Füllung an, die nachher eh liegen bleibt.

Ein mit liebe hergerichtetes Nestchen mit ein paar ausgesuchten Kleinigkeiten - vom Osterhasen versteckt - zaubern große Kinderaugen und erfreuen kleine Herzen.


Was ihr benötigt:

  • ein 6er Eierkarton

  • Österlicher Aufleger für den Eierkarton - gibt es hier zum downloaden

  • Etwas Stroh oder Gras

  • Kleinigkeiten für die Füllung nach Belieben

Eierkarton mit Aufleger bekleben, Stroh oder Gras einfüllen, mit Kleinigkeiten befüllen.

14 Ansichten